Cinema Europe 2014

 C I N E M A   E U R O P E

 K I N O   D E R   R E G I O N E N

 

BRITISCHE INSELN – IRLAND

 

04. Juli bis 31. August 2014 im Innenhof des Schubertkino Graz

 

 

 

 

04. Juli, 21:00 Uhr 

31. August, 21:00 Uhr

 

CARAVAGGIO

S/T

 

Regie:   Derek Jarman  (Großbritannien – 1986, 90 Min. – OmU)
Dar.:   Nigel Terry, Sean Bean, Tilda Swinton u.a.

„Ein Film über einen Homosexuellen, einen Künstler, über einen Mörder, nicht über ein Opfer. Ein eher unangenehmer Mensch.“ (Derek Jarman)

Derek Jarmans Klassiker des europäischen Kinos ist die Verfilmung des wilden Lebens des Renaissance-Malers Caravaggio. Berühmt als Schöpfer düsterer und erotischer Werke, die seinen reichen und mächtigen Auftraggebern und Gönnern nicht selten unheimlich waren – beargwöhnt wegen seines Umgangs mit Strichern und Tagelöhnern. Er lebt in einer Dreierbeziehung mit dem schönen Dieb Ranucchio und dessen Frau, der Prostituierten Lena, zusammen, die auch für seine berühmtesten Bilder Modell stehen. Die menage-a-trois endet mit dem tragischen Tod Lenas und Caravaggio muss sein restliches Leben auf der Flucht verbringen …

 

Trailer

 

 

 

 

05. Juli, 21:00 Uhr 

04. August, 21:00 Uhr

 

THE GUARD – EIN IRE SIEHT SCHWARZ

THE GUARD

 

Regie:   John Michael McDonagh  (Irland – 2011, 93 Min. – OmU)
Dar.:   Brendan Gleeson, Don Cheadle, Liam Cunningham u.a.

„Der Film brilliert durch seine nahezu perfekten Dialoge und die wunderbar verschrobenen und ambivalenten Charaktere.“ (Die Zeit)

Ein irischer Kleinstadtpolizist interessiert sich für alles Mögliche – nur nicht für den Drogenring, der sogar einen FBI-Agenten in die Stadt führt. Ein irischer Dorfbulle am Arsch der Welt: Sergeant Gerry Boyle ist zynisch, eigensinnig und nur ein bisschen korrupt, ein Einzelgänger, der seinen jungen Kollegen McBride nicht für voll nimmt. Als auf der Jagd nach Kokainschmugglern FBI-Agent Everett in seinem Revier auftaucht, fühlt Boyle sich eher gestört. Erst als McBride über Nacht verschwindet, wird der Dorfbulle aktiv. Ihm wird klar, dass die Drogenschmuggler den Cop verschwinden ließen und seine Vorgesetzten von den Gangstern bestochen wurden. Wie einst John Wayne zieht er zusammen mit dem FBI-Mann los, um den Koksschmugglern das Handwerk zu legen …

 

Trailer

 

 

 

 

 

07. Juli, 21:00 Uhr 

05. August, 21:00 Uhr

 

FRANKLYN – DIE WAHRHEIT TRÄGT VIELE MASKEN

FRANKLYN

 

Regie:   Gerald McMorrow  (Frankreich / Großbritannien – 2008, 95 Min. – OmU)
Dar.:   Eva Green, Ryan Phillippe, Sam Riley u.a.

„Mein Name ist Jonathan Preest und heute Nacht werde ich einen Mann töten!“ (Jonathan Preest)

Vier verdammte Seelen auf der Suche nach Erlösung. Alle haben einen tiefen Verlust erlitten und alle gehen unterschiedlich damit um. Sie erfinden sich rettende Engel, begeben sich auf eine hoffnungslose Suche, spielen mit dem Tod. Einer von ihnen geht auf Menschenjagd in Meanwhile City, einer futuristischen Megalopolis, deren Bewohner von bizarren religiösen Kulturen beherrscht werden. Vier verletzte Seelen, die der Zufall an einem Ort zusammenführt und deren Schicksal vom Lauf einer einzigen Gewehrkugel abhängen wird …

 

Trailer

 

 

 

 

 

08. Juli, 21:00 Uhr 

06. August, 21:00 Uhr

 

HARRY BROWN

S/T

 

Regie:   Daniel Barber  (Großbritannien – 2009, 99 Min. – OmU)
Dar.:   Michael Caine, Ben Drew, Emily Mortimer u.a.

„I went to this film and when I was walking back to my car at night I was feeling a bit nervous, you know!“ (Premierenbesucher zu Daniel Barber)

Harry Brown ist Witwer und sein einziger Freund wird von einer Gang brutal erschlagen. Ihm ist nichts geblieben. Und deshalb räumt er jetzt auf. Statt resigniert sein stilles Rentnerdasein weiter zu führen, packt der ehemalige Royal Marine noch einmal die Knarre aus und lehrt den gewalttätigen Abschaum in seinem Viertel gründlich das Fürchten. Den harten Jungs bleibt das überhebliche Gelächter schnell im Hals stecken, denn Harry weiß noch genau, wie’s geht …

 

Trailer

 

 

 

 

 

09. Juli, 21:00 Uhr 

07. August, 21:00 Uhr

 

A FIELD IN ENGLAND

S/T

 

Regie:   Ben Wheatley  (Großbritannien – 2013, 87 Min. – OmU)
Dar.:   Julian Barratt, Reece Shearsmith, Michael Smiley u.a.

„Ein verrückter, bekiffter Ritt durch den Englischen Bürgerkrieg.“ (The Times)

Auf einem Schlachtfeld im englischen Bürgerkrieg (1642-49) geht nach dem Gefecht die Arbeit für den königlichen Beamten Whitehead sozusagen erst richtig los. Gemeinsam mit ein paar versprengten Söldnern soll er in der Gegend einen abtrünnigen Alchimisten und berüchtigten Zauberer dingfest machen. Tatsächlich dreht der Gefangene, als er denn erst mal gemacht ist, den Spieß kurzerhand um, und zwingt im Folgenden seine vormaligen Häscher, ihm bei einer ungewöhnlichen Schatzsuche zu Diensten zu sein …

 

Trailer

 

 

 

 

 

10. Juli, 21:00 Uhr 

08. August, 21:00 Uhr

 

7 PSYCHOS

SEVEN PSYCHOPATHS

 

Regie:   Martin McDonagh (Großbritannien / USA – 2012, 106 Min. – OmU)
Dar.:   Colin Farrell, Sam Rockwell, Christopher Walken u.a.

„There are scenes of complete brilliance, Walken is better than he’s been in years, cute plot loops and grace notes.“ (The Guardian)

Marty arbeitet an einem Drehbuch. Aber abgesehen von dem Titel „Sieben Psychos“ und dem ersten Psycho ist ihm noch nichts eingefallen. Um ihm zu helfen, inseriert sein bester Kumpel, der erfolglose Schauspieler Billy, in einer Zeitung. Um sich über Wasser zu halten, entführt Billy mit dem älteren Hans Hunde und liefert sie wieder bei den Besitzern ab, nachdem sie eine Belohnung ausgeschrieben haben. Dummerweise entführen sie den geliebten Shitzu eines Gangsters. Und mit einem Mal laufen die Psychos Marty die Bude …

 

Trailer

 

 

 

 

 

11. Juli, 21:00 Uhr 

09. August, 21:00 Uhr

 

ANGELS’ SHARE – EIN SCHLUCK FÜR DIE ENGEL

ANGELS´ SHARE

 

Regie:   Ken Loach  (Belgien / Großbritannien – 2012, 97 Min. – OmU)
Dar.:   Nigel Terry, Sean Bean, Tilda Swinton u.a.

„Ein wunderbarer Film, der Spaß macht, aber auch durstig!“ (ZDF Heute Journal)

Robbie wird zu gemeinnütziger Arbeit verdonnert und trifft dabei nicht nur auf drei Gleichgesinnte, sondern auch auf eine neue Leidenschaft: Whisky. Um sich und seiner jungen Familie eine Zukunft zu ermöglichen, lässt er sich bald darauf auf einen wagemutigen Coup ein: Irgendwo in den schottischen Highlands soll nämlich noch ein Fässchen des teuersten Whiskys der Welt existieren. Und ein paar Flaschen von diesem „Wasser des Lebens“ könnten ihm und seinen Freunden tatsächlich eine sorgenfreie Zukunft bescheren. Oder aber 5 Jahre hinter Gittern …

 

Trailer

 

 

 

 

 

12. Juli, 21:00 Uhr 

11. August, 21:00 Uhr

 

THE LOOK OF LOVE

S/T

 

Regie:   Michael Winterbottom  (Großbritannien – 2013, 97 Min. – OmU)
Dar.:   Steve Coogan, Anna Friel, Stephen Fry u.a.

„Witzige, visuell einfallsreiche Achterbahnfahrt über Englands Hugh Hefner.“ (Boston Herald)

Vom Bühnenmagier zum reichsten und umstrittensten Mann Großbritanniens: Praktisch im Alleingang hat Paul Raymond seit den späten 50er Jahren aus Soho das Londoner In- und Amüsierviertel „gezaubert“, als das es auch heute noch berühmt ist. Zunächst mit Varieté- und Stripshows, schließlich auch als Verleger pornografischer Männermagazine. Ein Leben zwischen Sex, Drogen und unverschämtem Luxus, das den Exzentriker das einzige kosten könnte, was ihm wirklich wichtig ist: Die Beziehung zu seiner Tochter Debbie …

 

Trailer

 

 

 

 

 

14. Juli, 21:00 Uhr 

12. August, 21:00 Uhr

 

REVOLVER

S/T

 

Regie:   Guy Ritchie  (Frankreich / Großbritannien – 2005, 113 Min. – OmU)
Dar.:   Jason Statham, Ray Liotta, Mark Strong u.a.

„Part gambling heist, part graphic novel, part metaphysical mumbo jumbo, Revolver is a mess of many colors.“ (Chicago Tribune)

Die sieben Jahre Knast haben sich ausgezahlt für Jake Green. Dank versierter Zellengenossen ist er bei seiner Entlassung ein perfekter Zocker, dem es auch gleich gelingt, Gangsterboss Macha ordentlich auszunehmen. Ob das allerdings schlau war? Der finanziell äußerst lukrative Abend bringt Jake nämlich auf Machas Abschussliste. Denn der ist es keinesfalls gewohnt zu verlieren …

 

Trailer

 

 

 

 

 

15. Juli, 21:00 Uhr 

13. August, 21:00 Uhr

 

SONG FOR MARION

S/T

 

Regie:   Paul Andrew Williams  (Deutschland / Großbritannien – 2012, 90 Min. – OmU)
Dar.:   Terence Stamp, Vanessa Redgrave, Gemma Arterton u.a.

„Ein wunderschöner Film, gleichzeitig heiter und traurig, aber jederzeit optimistisch.“ (Cinema)

Der Rentner Arthur entspricht dem typischen Klischee: Er ist griesgrämig und hat sämtliche Freude am Leben verloren. Seine Frau Marion hat Krebs, ist aber trotzdem das komplette Gegenteil. Sie singt für ihr Leben gerne im Chor von Elisabeth, aber keine langweiligen Lieder, sondern Cover von Popmusik wie „Let’s Talk About Sex“ von Salt-N-Pepa. Zusammen versuchen Marion und Elisabeth Arthur zu überreden, in dem von ihm so verschmähten Chor mitzusingen …

 

Trailer

 

 

 

 

 

16. Juli, 21:00 Uhr 

14. August, 21:00 Uhr

 

HUNGER

S/T

 

Regie:   Steve McQueen  (Großbritannien / Irland – 2008, 93 Min. – OmU)
Dar.:   Michael Fassbender, Liam Cunningham, Stuart Graham u.a.

„Mein Leben in die Waagschale zu werfen ist nicht nur das Einzige, was ich tun kann – es ist das Richtige!“ (Bobby Sands, IRA-Terrorist)

In den frühen 80er Jahren beginnt im berüchtigten nordirischen Gefängnis Maze eine Gruppe von aus verschiedenen Gründen inhaftierten IRA-Mitgliedern damit, die Forderung nach einem Status als politische Gefangene mit einer Reihe publikumswirksamer Widerstandsaktionen zu unterstreichen. Als verschiedene andere Verfahren nicht zu den gewünschten Verhandlungen sondern nur zu schlimmeren Repressalien führen, tritt eine Gruppe um den charismatischen Anführer Bobby Sands in den Hungerstreik. Mit tragischen Folgen …

 

Trailer

 

 

 

 

 

17. Juli, 21:00 Uhr 

15. August, 21:00 Uhr

 

SIGHTSEERS

S/T

 

Regie:   Ben Wheatley  (Großbritannien – 2012, 85 Min. – OmU)
Dar.:   Alice Lowe, Steve Oram, Eileen Davies u.a.

„Darf sich eine in Lust entbrannte Frau von widrigen Umständen den hart erkämpften Urlaub vermiesen lassen?“ (Fantasy Filmfest)

Tina ist 34 und lebt noch immer bei ihrer Mutter. Völlig aus dem Häuschen ist diese, als Tina ankündigt, mit ihrem neuen Freund Chris im Wohnmobil das ländliche Yorkshire erkunden zu wollen. Die Frischverliebte zieht mit gepacktem Koffer inklusive eigens gehäkelter altrosa Reizwäsche von dannen. Was Tina jedoch nicht ahnen kann: Ihr angebeteter Chris ist ein psychopathischer Serienkiller. Schon an der ersten Sehenswürdigkeit gerät der extrem reizbare und cholerische Mann mit einem Schmutzfinken aneinander, den er kurz danach auf dem Parkplatz über den Haufen fährt. Das ist natürlich unschön …

 

Trailer

 

 

 

 

 

18. Juli, 21:00 Uhr 

16. August, 21:00 Uhr

 

GOOD VIBRATIONS

S/T

 

Regie:   Lisa Barros D’Sa & Glenn Leyburn  (Irland / Großbritannien – 2012, 98 Min. – OmU)
Dar.:   Jodie Whittaker, Dylan Moran, Andrew Simpson u.a.

„Ein total genialer Film über einen genialen geschichtlichen Moment.“ (Louder Than War)

Die Bomben mit Musik bekämpfen! Das ist Terri Hooleys Plan, als er in den 70ern in Belfast einen Plattenladen mitten auf einer umkämpften Straßenmeile eröffnet. „Good Vibrations“ ist fortan Treffpunkt der nordirischen Underground-Szene, von Nerds, Punks, Rebellen und Teenies. Hier wächst über die aufkeimende Punk-Bewegung neue Hoffnung für einen geistigen Widerstand. Terri Hooley wird zum geliebten und gehassten Labelgründer und Konzertveranstalter …

 

Trailer

 

 

 

 

 

19. Juli, 21:00 Uhr 

18. August, 21:00 Uhr

 

MR. NICE

S/T

 

Regie:   Bernard Rose  (Großbritannien / Spanien – 2010, 116 Min. – OmU)
Dar.:   Rhys Ifans, Chloë Sevigny, David Thewlis u.a.

„You don’t have to believe all of it – or even any of it – to enjoy the rascally charms of Mr. Nice.“ (Movieline)

Nach seinem Oxford-Studium Ende der Sechzigerjahre hat Howard Marks von freier Liebe und Joints genug, heiratet und wird Lehrer. Doch als er Judy begegnet, wird sein Leben abenteuerlicher, als er es sich je hätte vorstellen können. Eher zufällig entwickelt er sich zum vermögenden Marihuana-Schmuggler, der Drogen von Pakistan über Irland nach England und schließlich sogar über den Atlantik bringt. Gewaltfrei und mit verwegenen Lügengeschichten kann sich Marks dem Gesetz entziehen, bis seine Glückssträhne endet – vorerst …

 

Trailer

 

 

 

 

 

21. Juli, 21:00 Uhr 

19. August, 21:00 Uhr

 

KOPFGELD – PERRIER’S BOUNTY

PERRIER´S BOUNTY

 

Regie:   Ian Fitzgibbon  (Großbritannien / Irland – 2009, 85 Min. – OmU)
Dar.:   Cillian Murphy, Brendan Gleeson, Jim Broadbent u.a.

„Bang, bang; smack, smack; run, run; bang, bang. That’s the essence of Perrier’s Bounty, with brief stops for romance and dog-killing.“ (Washington City Paper)

Taugenichts Michael ist gerade mit dem dicksten Kater der Welt erwacht, als auch schon die Schläger von Gangster Perrier auf der Matte stehen und das Geld wollen, das Michael Perrier schuldet. Michael hat kein Geld, Perrier keine Geduld, und die depressive junge Frau von nebenan glaubt Michael einen Gefallen zu tun, als sie einen der Schläger in Notwehr tötet. Nun müssen sie gemeinsam fliehen, Michael, die schöne Nachbarin und Michaels sterbenskranker Vater. Der in seiner Ehre gekränkte Perrier lobt indes ein dickes Kopfgeld auf das Trio aus …

 

Trailer

 

 

 

 

 

22. Juli, 21:00 Uhr 

20. August, 21:00 Uhr

 

TYRANNOSAUR – EINE LIEBESGESCHICHTE

TYRANNOSAUR

 

Regie:   Paddy Considine  (Großbritannien – 2011, 89 Min. – OmU)
Dar.:   Peter Mullan, Eddie Marsan, Olivia Colman u.a.

„Ein Tier erträgt nur ein bestimmtes Maß an Bestrafung und Erniedrigung, irgendwann wehrt es sich und beißt.“ (Paddy Considine)

Joseph kann seine Wut nicht unter Kontrolle halten. In den meisten Pubs hat er wegen seiner aggressiven Ausfälle Hausverbot. Da trifft er auf die religiöse Hannah, die trotz seiner Beleidigungen die Ruhe bewahrt, ihn zum Besseren bekehren will. Er findet das furchtbar, kehrt aber immer wieder zu ihr in den Secondhand-Laden, den die verheiratete, kinderlose und im Reichenviertel lebende Frau betreibt, zurück. Sie unterhalten sich, kommen sich langsam näher. Da taucht sie eines Tages mit dunkler Brille und blauen Flecken im Gesicht auf …

 

Trailer

 

 

 

 

 

23. Juli, 21:00 Uhr 

21. August, 21:00 Uhr

 

KILL LIST

S/T

 

Regie:   Ben Wheatley  (Großbritannien – 2011, 92 Min. – OmU)
Dar.:   Neil Maskell, MyAnna Buring, Michael Smiley u.a.

„A study in anger. The scariest hitman movie I have ever seen.“ (Box Office Magazi/h3h2 ne)

Acht Monate sind vergangen, seit für Ex-Soldat Jay ein Job als Auftragskiller in einer Katastrophe endete. Der Vorfall in Kiew hat körperlich wie seelisch schlimme Spuren hinterlassen. Trotzdem wird Jay von seinem Partner Gal zu einem neuen Auftrag gedrängt, der beiden eine düstere und verstörende Welt offenbart, die Jay einmal mehr die Kontrolle verlieren lässt – seine Angst und Paranoia führen ihn direkt ins Herz der Finsternis …

 

Trailer

 

 

 

 

 

24. Juli, 21:00 Uhr 

22. August, 21:00 Uhr

 

SUBMARINE

S/T

 

Regie:   Richard Ayoade  (Großbritannien / USA – 2010, 94 Min. – OmU)
Dar.:   Paddy Considine, Sally Hawkins, Noah Taylor u.a.

„Her new boyfriend has an incredibly long neck. Just thinking about giraffes makes me angry.“ (Oliver Tate)

Oliver Tate, 15, würde gerne dem spärlichen Liebesleben seiner Eltern auf die Sprünge helfen. Was nicht so leicht ist, wenn Mama mit einem New Age-Guru anbandelt und Papa in Schwermut versinkt. Außerdem würde Oliver gern die schöne und fröhlich zündelnde Jordana verführen – und zwar allein mit seinem Verstand! Kurz: Oliver ist ein herrlich Durchgeknallter, der im walisischen Swansea mit Dufflecoat, Pilzkopf-Frisur und unbewegter Miene durchs Minenfeld amouröser Verwicklungen stapft und sich mit grotesk gestelzten Sätzen über die Niedrigkeiten des Daseins erhebt …

 

Trailer

 

 

 

 

 

25. Juli, 21:00 Uhr 

23. August, 21:00 Uhr

 

DRECKSAU – ES IST ZEIT, VERSAUT ZU SEIN

FILTH

 

Regie:   Jon S. Baird  (Großbritannien / Schweden – 2013, 94 Min. – OmU)
Dar.:   James McAvoy, Jamie Bell, Jim Broadbent u.a.

„Sometimes it takes a wrongdoer to show you when you are doing wrong.“ (DS Bruce Robertson)

Der Edinburgher Inspektor Bruce Robertson ist korrupt bis ins Mark. Da er kurz vor einer Beförderung steht, begeht der heillos Drogen- und Sexsüchtige freiwillig jede verwerfliche Schandtat. Ihm geht es weniger darum, den brutalen Mord an einem Asiaten aufzuklären, sondern vielmehr, mit gezielten Intrigen konkurrierende Kollegen auszuschalten, und das direkt vor der Nase seines Chefs Toal. Während er jedes schmutzige Geheimnis seiner Abteilung nutzt, ahnt niemand, dass ihn Frau und Kind verlassen haben. Unterdessen driftet Robertson in unkontrollierten Drogenwahn …

 

Trailer

 

 

 

 

 

26. Juli, 21:00 Uhr 

25. August, 21:00 Uhr

 

GRABBERS

S/T

 

Regie:   Jon Wright  (Großbritannien / Irland – 2012, 91 Min. – OmU)
Dar.:   Richard Coyle, Ruth Bradley, Russell Tovey u.a.

„Auf Erin Island passiert niemals etwas Aufregendes.“ (Garda Ciarán O’Shea)

Als die prinzipientreue Polizistin Lisa zur Urlaubsvertretung eines Kollegen vom irischen Festland auf die kleine Fischerinsel herüber kommt, ist der trinkfeste Dorfsheriff Ciaran von dieser Entwicklung zunächst alles andere als begeistert. Dann aber schweißt eine Reihe von unerklärlichen, dafür aber äußerst brutalen Todesfällen, hinter der sich auch eine Mordserie verbergen könnte, die Partner wider Willen schnell zusammen. Es stellt sich heraus, das etwas angespült wurde, das nicht von dieser Welt zu stammen scheint …

 

Trailer

 

 

 

 

 

28. Juli, 21:00 Uhr 

26. August, 21:00 Uhr

 

DIE 5. PROVINZ

THE FIFTH PROVINCE

 

Regie:   Frank Stapleton  (Großbritannien / Irland – 1997, 89 Min. – OmU)
Dar.:   Brían F. O’Byrne, Anthony Higgins, Ian Richardson u.a.

„A tale of romance and absurdity, of writing and rain and Hitchcockian thrills.“ (Metro Cinema)

Irland. Grüne Insel. Timmy verbringt seine Tage mit der Versorgung der Hühner und der seltenen Gäste in der Regen durchweichten, abgelegenen Pension „Innisfree“. In freien Momenten schreibt er über die Eintönigkeit seines Lebens. Von oben ertönt regelmäßig die schrille Stimme seiner Mutter, die von den schaurigen Episoden aus dem Leben irischer Heiliger erzählt oder schwere Haushaltsgegenstände ihrem Sohn spielerisch an den Kopf zu werfen versucht. Eine Welt, in der jeder den Verstand verlieren würde …

 

 

 

 

 

 

29. Juli, 21:00 Uhr 

27. August, 21:00 Uhr

 

AM ENDE EINES VIEL ZU KURZEN TAGES

DEATH OF A SUPERHERO

 

Regie:   Ian Fitzgibbon  (Irland / Deutschland – 2011, 94 Min. – OmU)
Dar.:   Thomas Brodie-Sangster, Andy Serkis, Sharon Horgan u.a.

„Dieser Film ist etwas ganz Besonderes und muss erlebt werden.“ (Criticize this)

Donald ist 15 und steckt mitten im schmerzlich-komischen Prozess des Erwachsenwerdens, der für ihn eine höchst tragische Note hat. Denn eine fortschreitende Krebserkrankung lässt ihm nur noch wenig Zeit, lähmt ihn, das Schöne selbst in seinem deprimierenden Leben doch noch zu entdecken. Bis er in seinem neuen Psychologen einen Freund findet, der ihn nicht wie die Eltern in Watte packen will, und er in Klassenkameradin Shelly ein Mädchen entdeckt, das in ihm einen interessanten Jungen sieht, der ihre Liebe verdient …

 

Trailer

 

 

 

 

 

30. Juli, 21:00 Uhr 

28. August, 21:00 Uhr

 

SPURLOS – DIE ENTFÜHRUNG DER ALICE CREED

THE DISAPPEARANCE OF ALICE CREED

 

Regie:   J Blakeson  (Großbritannien – 2009, 97 Min. – OmU)
Dar.:   Gemma Arterton, Martin Compston, Eddie Marsan u.a.

„Wake up Ms. Creed, it’s breakfast time!“ (Vic)

Der erfahrene Profi Vic und sein junger Komplize Danny haben die Entführung der Millionärstochter Alice Creed bis ins Detail ausgetüftelt und eiskalt durchgezogen. Im abgelegenen Häuschen ist sie im perfekt gesicherten Zimmer ans Bett gefesselt, und eine Videobotschaft an ihren Vater ist bereits unterwegs. Der Routinier kann mit dem Leiden der erniedrigten Geisel deutlich besser umgehen als der Junge, den die Situation zunehmend überfordert – denn er kennt das Opfer …

 

Trailer

 

 

 

 

 

31. Juli, 21:00 Uhr 

29. August, 21:00 Uhr

 

ATTACK THE BLOCK

S/T

 

Regie:   Joe Cornish  (Großbritannien – 2011, 85 Min. – OmU)
Dar.:   Nick Frost, Jodie Whittaker, Luke Treadaway u.a.

„This is too much madness to explain in one text!“ (Jerome)

Moses und seine Jugendbande überfallen eine Frau, als plötzlich etwas im Auto neben ihnen einschlägt, was sich als ekliges Alien entpuppt. Nach kurzer Verfolgungsjagd wird es von den harten Teenies erfolgreich zur Strecke gebracht. Doch damit beginnt der eigentliche Ärger erst. Auf einmal regnet es im ganzen Viertel Außerirdische, die nur ein Ziel kennen: ihren toten Artgenossen aufspüren. Dabei haben sie aber nicht mit dem Widerstand der Gang gerechnet, die ihren Häuserblock zu verteidigen wissen …

 

Trailer

 

 

 

 

 

01. August, 21:00 Uhr 

30. August, 21:00 Uhr

 

LONDON TO BRIGHTON

S/T

 

Regie:   Paul Andrew Williams  (Großbritannien – 2006, 83 Min. – OmU)
Dar.:   Lorraine Stanley, Georgia Groome, Johnny Harris u.a.

„Der Film geht ab wie eine Rakete. … wird dich mit ungeheurer Härte durch die Mangel drehen, aber du wirst die Reise nicht bereuen.“ (BBC)

Genau 24 Stunden hat Derek Zeit, um Kelly und Joanne wieder aufzutreiben. Er war es nämlich, der die Londoner Straßenprostituierte und die kleine Ausreißerin zu seinem wichtigsten Kunden geschickt hatte. Der reiche Perversling mit den speziellen Wünschen hatte wieder einmal nach ganz jungem, unverbrauchten Fleisch verlangt. Und die 12-jährige Joanne brauchte dringend Geld. Jetzt sind das Mädchen und ihre ungewöhnliche Beschützerin auf der Flucht. Und in 24 Stunden wird irgendjemand büßen, für das was geschehen ist …

 

Trailer

 

 

 

 

 

 

ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN!

 

Verleih / Fotocopyrights:

ASCOT ELITE / SALZGEBER & CO MEDIEN GMBH / FILMLADEN FILMVERLEIH / GEISSENDÖRFER FILM- UND FERNSEHPRODUKTION KG / LUNA FILM / MFA+ FILMDISTRIPUTION / POLYFILM FILMVERLEIH / RAPID EYE MOVIES / SENATOR FILM